SME Instrument
(EU Startup Services Horizon 2020)

Förderung für innovative Startups mit hohem Innovations- und Wachstumspotential

Was wird gefördert?

Förderung der Wettbewerbsfähigkeit von Europa durch „Integration von Forschung und Innovation durch eine lückenlose, kohärente Förderung von der Idee bis zur Marktreife“. Dabei werden bahnbrechende neue Produkte, Prozesse, Dienstleistungen oder neue Marktanwendungen (kurz vor Markteinführung oder für den Markteintritt mit Europäischem Mehrwert) gefördert.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden KMU mit hohem Innovations- und Wachstumspotential (auch Einzelunternehmen). Dabei liegt der Fokus auf marktnahen Entwicklungen ab einem Status der „Demonstration unter Einsatzbedingungen“. Das Programm ist themenoffen und auch Einzelförderungen sind möglich.

Wie wird gefördert?

Eine Förderung erfolgt in zwei Phasen, wobei nicht beide durchlaufen werden müssen. Eine Bewerbung auf nur eine der beiden Phasen ist jederzeit möglich (aktuelle Einreichungsfrist beachten).

    1. Phase: in der ersten Phase werden Projekte, bzw. Startups pauschal mit 50.000 Euro gefördert. Dabei dient die Förderung für die Erbringung eines Proof-Of-Concept und zum Markteintritt.

    2. Phase: in der zweiten Phase werden Startups mit 500.000 Euro bis 2.500.000 Euro gefördert. Dabei dient die Förderung für die Wachstumsphase und für die Erschließung von Märkten.

Erfolgreiche Antragstellende haben darüber hinaus die Möglichkeit Coaching-Maßnahmen zur Unterstützung während Phase 1 (bis zu drei Tagen) und Phase 2 (bis zu zwölf Tagen) wahrzunehmen.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an den Projektträger:
BMBF: http://www.horizont2020.de/einstieg-innovation-kmu.htm